Bericht der Senioren AG vom 09.10.2018

Senioren AG – Protokoll vom 09.10.2018

 

 

1 – Entwurf Schreiben wegen JEFTA-Abkommen an örtliche Gro-Ko Parteien

2 – Protokoll OG vom 11.09.2018.

3 – Schreiben vom Arbeitsminister Hubertus Heil

4 – Bericht Stadtwerke Arnsberg

5 – Themen nächste Sitzung

 

Zu 1) Schreiben an örtliche Gro-Ko Parteien

Der Entwurf des Schreibens wurde den Kollegen vorgelesen und gebilligt.

 

Zu 2) Protokoll Ortsgruppe

Das Protokoll wurde vorgelesen.

 

Zu 3) Schreiben vom Arbeitsminister Hubertus Heil

Das Schreiben wurde vorgelesen und anschließend besprochen. Dabei fiel uns Senioren ein Satz besonders ins Auge: „Es werden durch die Digitalisierung mehr neue Arbeitsplätze entstehen als alte wegfallen.“ Wie das??? In den Medien wird aber von großen Arbeitsplatzverlusten berichtet. Da wird von 3,4 – 4,5 Mio. Arbeitsplätzen geschrieben. Das sind extreme Widersprüche. Hier müssen mehr Hintergrundinfos besorgt werden. Die Auswirkungen betreffen nicht nur unsere Kinder und Enkel sondern ebenso uns Senioren.

 

Zu 4) Stadtwerke Arnsberg

Die Stadtwerke gehören noch zu 100 % der Stadt Arnsberg. Eine Besichtigung am Möhnebogen ist möglich. Ansprechpartner ist Herr Thomas Kroll. Die Kollegen stimmten einer Besichtigung zu.

 

Zu 5) Themen nächste Sitzung

Wie stets um unsere Informationsrechte?

Welche Umschulungen gibt es und wie sieht die Finanzierung aus?

Kollege Scharfe spricht mit Firma Medici wegen einer Werksbesichtigung.

 

 

Senioren AG

Kommentare sind geschlossen.